Ein Hase aus dem Osterkörbchen

stampin up easter ostern osterkarte hase osterkörbchen blog stempeltier diy bunny

So lange ist ja nicht mehr hin bis OSTERN.

Ich freu mich drauf, endlich ist der Frühling auch hier im tiefen Bayern angekommen und es fängt im Garten an allen Ecken an zu Sprießen und Blühen. Wie herrlich, und dann heute noch dieser herrlich sonnige Tag – ein wahrer Traum.

stampin up easter ostern osterkarte hase osterkörbchen blog stempeltier occasions 2017 bunny

Da ich mir heute eine Bastelpause an der frischen Luft gegönnt habe, zeige ich euch ein paar Karten, die in den letzten Wochen entstanden sind. Ich bin ja ein absoluter Fan von CAS (=clean and simple) also habe ich mir den sandfarbenen Karton als Hintergrund der Karte ausgesucht, diesen mit einem Doodlerand verschönert und mir dann die Deko überlegt.

stampin up blog eastercard Osterkörbchen craft schwarz stitched framelits stempeltier ostern

Und jetzt zeige ich euch das Detail mit dem Zahnstocher Schild und dem FROHE nochmal aus der Nähe:

stampin up blog eastercard Osterkörbchen craft schwarz stanze klassisches Etikett tipp anleitungstempeltier

Und einen Tipp für die Verwendung der Handstanze KLASSISCHES ETIKETT habe ich heute ebenfalls für dich. Die macht sooooo tolle Schilder 🙂

stampin up blog eastercard stanze klassisches etikett technik tipp anleitung ostern

Zuerst wird der Text (hier habe ich das Frohe aus einem Weihnachtsset geklaut) auf einen Streifen Farbkarton in Vanille Pur oder Flüsterweiß gestempelt. Lasst dazwischen genügend Platz, falls du gleich mehrere auf einmal machen möchtest.

Dann schieb den Streifen einfach von hinten in deinen classic label punch / Stanze und richte ihn aus, bis es passt. Wenn du nun weiter stanzt, so bekommst du ein tolles Pfeilmuster oder eben auch ein Schild, wie hier auf meiner Osterkarte.

Probiere es doch einmal aus.

Die Stanze kannst du dir gerne über mich bestellen, die kann noch einiges mehr, aber dazu mache ich glaube ich mal einen eigenen Beitrag 😉 Ich liebe dies Stanze.

 

stampin up blog klassisches etikett classic label punch tipp anleitung stempeltier

stampin up blog ostern classic label punch klassisches etikett tipp diy

Manchmal entsteht ein kleines kreatives Chaos auf dem Basteltisch, aber dafür kommen tolle Ideen dabei raus…

stampin up blog ostern 2017 osterkörbchen hase frohe ostern easter card stempeltier

Es müssen nicht immer quietschbunte Karten zu Ostern sein, Kraft und Schwarz / weiß finde ich auch eine absolut schicke Alternative.

Wie gefallen Sie dir?  Ich freue mich über einen Kommentar.

Und ein kleines Schmankerl habe ich auch noch für alle Last-Minute Shopper.

stampin up blog bestellen versandkostenfrei saleabration 2017

Bekanntlich das Beste zum Schluss 🙂 darum werde ich
ALLE  Bestellungen ab 60 EUR bis zum Ende der SAB am 31.03.17 noch versandkostenfrei als Einzelbestellung direkt ab Lager zu dir senden.

Schick mir einfach eine Email mit deiner Bestellung.
Nicht vergessen:  Pro 60 EUR darfst du dir ein Geschenk aus der Sale-a-Bration aussuchen.

Deine Wünsche kannst du mir per Email an danny@stempeltier.de schicken.

Bezahlung mit Paypal ist ab sofort auch möglich – wenn’s mal schnell gehen muss.

Bleibt kreativ!

Schreib mir deine Wünsche (inkl. der Wunschprämie/n aus der Sale-a-Bration)
an Danny@Stempeltier.de

treuepunkte stampin up stempeltier treuekarte bonuskarte bonuspunkte punktesystem gutschein

Mit jeder Bestellung bei mir sammelst du Treuepunkte.
Gilt nicht für anonyme Bestellungen über den Onlineshop.


Möchtest Du selber Demonstator/-in werden?

Dann aber nun schnell! Trau Dich und melde Dich an.

Während der Sale-a-Bration lohnt sich der Einstieg sehr.

Bei einem Einstieg im März hast Du Zeit, deinen Mindestumsatz erstmalig bis zum 30. Juni 2017 zu erfüllen. So kannst Du auch noch den Vorverkauf des neuen Jahreskatalogs mitnehmen. Wir Demos dürfen den nämlich schon im April anschauen und bereits im Mai daraus shoppen *vorfreude*  Alle Kunden dürfen dann im Juni loslegen.

Weitere Infos findest Du hier: klick.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Sharing is caring - Teilen erlaubt

7 Kommentare zu “Ein Hase aus dem Osterkörbchen

  1. Melanie

    Hallo Danny,

    Ich mag deine klassischen, ruhigen Osterkarten sehr. Du hast Recht, es müssen nicht immer bunte Karten sein, das vergesse ich beim Basteln oft. Aber diese Karte gefällt mir sehr, auch die Idee mit dem Fähnchen. Probiere ich mal aus.
    LG, Melanie

  2. Conni Richter

    Ah wieder was gelernt Danny, wußte bisher nicht was CAS heißt, aber diese Art der Kartengestaltung mag ich auch sehr, denn mal wenig drauf, und nen Eöruch und Doodle Rand das mache ich auch sehr oft. Zwar meist auf weiß mit irgend ner Farbe unterlegt, aber in Sandfarben das ist auch toll.
    Deine Idee vor allem mit dem Pfeil ist cool, ich glaube die Stanze wenn sie im Katalog bleibt, zieht auch noch bei mir ein….danke für deine tolle Imspiration und einen ganz ganz lieben Gruß Conni

    1. Danny Autor des Beitrags

      Hi Conni,
      ja mit der Stanze muss man sich anfreunden, aber wenn man dann Freunde ist, will man sie nicht mehr hergeben.
      Ich hoffe das mit dem CAS stimmt so 🙂 ich verwende das jedenfalls als Bezeichnung meiner Basteleien.
      Ich bin ja nicht für zuviel Gedöns 🙂
      Und deine Kreationen mit doodeling finde ich ja alle zuckersüß.
      Fühl dich gedrückt.
      LG, DAnny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Stempeltier